Arc’n’Eye 2017

Openeye und Festival des Arcs gehören zu den altgedienten Openairs des Kantons Aargau. Ihre Organisatorinnen und Organisatoren kochen im Sommer zwar jeweils ihr eigenes Süppchen, machen das aber schon seit Jahren in guter Freundschaft und mit gegenseitigen Besuchen. Aus frohen Festen und ideeller Nähe entstand die Idee, ein gemeinsames Winterfestival durchzuführen, das nun zum dritten Mal stattfindet. Nach dem letztjährigen Gastspiel im KuZeB, wird dieses Jahr wiederum das heissgeliebte Royal bespielt. Wie gewohnt werden ein wilder Stilmix und verschiedene Genres präsentiert.

Das französische Trio «Chainsaw Billies» bildet mit rührigen Folk, Bluegrass und einer Prise Punk in der Seele den Beginn unseres Dreigängers. Mit Banjo, Kontrabass und Gitarre bringen sie eure Tanzlaune in Wallung. Danach geht es weiter mit «Dennerclan», den Basler Surf-Garage-Rockern – oder um es mit ihren eigenen Worten zu fassen: «Dschungel-Swamp-Stomp aus der Zulunation, Freckster-Funk, Raviolibilly und Chicken-Funk.» Dem prächtigen Filetstück folgt «RizzoKnoR», die uns mit feinsten handmade Techno den Abend versüssen. Dazu eine Kelle Kraut und angerichtet ist zum Tanze!

Weitere Überraschungseier dürfen am Abend gesucht werden.